Share

News

Recap: FIS Freeski Worldcup Stubai 2018 – Finals

Was für ein Tag, was für eine Action! Der Finals Day des FIS Freeski Worldcup Stubai 2018 waren atemberaubend! Hier gibts den Recap!

Was für ein Finals Day! Das Wetter hätte nicht besser sein können, kein Wind, viel Sonne und perfekte Sicht! Dazu 8 hochmotivierte Mädels und 18 Jungs, die on Fire waren! Die Action hätte also kaum besser sein können und jeder einzelne Rider legte nochmal eine Schippe drauf im Vergleich zu den Qualis.

Max Moffat

Am Ende war es der Schwede Henrik Harlaut und die Estin Kelly Sildaru, die ganz oben auf dem Podium standen. Kelly gelang das mit einem Back to Back Switch 10 Mute an den Kickern, einem Switch 270° on pretzl 630° out an der Cannon Rail sowie zwei weiteren soliden Railtricks. Henrik zeigte am ersten Kicker einen extrem stylischen Switch Triple 14 auf einen Right Double Cork 12. Sein Railrun bestand unter anderem aus einem Disater 450° on, 270° out an der Flat Tube to Downrail. Die beiden standen definitiv berechtigt ganz oben auf dem Podium! Das Podest der Damen wurde von den beiden Faction Skis Teamkolleginnnen Sarah Höfflin auf Position 2 und Mathilde Gremaud auf Position 3 komplettiert. Bei den Herren gelang dem jungen US Amerikaner Mac Forehand sein erstes Weltcuppodium mit einem 2. Platz. Der Norweger Ferdinand Dahl wurde dritter.

v.l.n.r. Sarah Höfflin, Kelly Sildaru, Mathilde Gremaud
v.l.n.r. Mac Forehand, Henrik Harlaut, Ferdi Dahl

Results

Der Sieger der gestrigen Qualifikation, Willi Borm verpasste mit seinem 4. Platz das Podium nur knapp…dabei hatte er alles selbst in der Hand und sein zweiter Run hätte ihn nahezu auf das Podest katapultiert, doch eine Unsauberkeit am letzten Rail kostete ihm letzten Endes eine Top 3 Platzierung. Die letzte Rail wurde auch Fabian Bösch zum Verhängnis, er stürzte schwer auf den Kopf und konnt eim zweiten Run nicht mehr antreten. An dieser Stelle gehen die Genesungswünsche an den jungen Schweizer! Get well soon buddy! Hier das gesamte Result!

Ergebnisse der Herren

Das Niveau bei den Damen Finals war enorm! Gleich mehrere Mädels packten Doubles aus. Ein Bild, dass uns alle sehr erfreut, nachdem letztes Jahr bei den Olypischen Spielen mit den Doubles in Slopestyle Competitions angefangen wurde, geht es so weiter. Von switch Doubles bis hin zu Double Corks war das Niveau extrem hoch! Hier die Ergebnisse!

Ergebnisse der Damen

Gallery

Hier die besten Bilder des Tages!

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production