Share

W 10_Skifahrer_Obertauern

Special

Obertauern | Resortguide

Der "Place to be" für große und kleine Shredheads im Salzburger Land.

Alle Fotos: Tourismusverband Obertauern

Schneehöhen | Wettervorhersage | Facebook

Schneesicherheit gibt es nicht? Dann warst du garantiert noch nie in Obertauern. Das Skigebiet wird seit jeher als Schneeschüssel bezeichnet – und das nicht ohne Grund. Im Norden wie im Süden umgeben von Hängen, liegt das schneereiche Obertauern zwischen 1.630 und 2.313 Höhenmetern im schönen Salzburger Land in Österreich.

Im Skigebiet Obertauern erwarten dich ca. 100 Kilometer Pisten, eine Kabinenbahn, 19 Sessellifte und 6 Schlepplifte. Neu seit dieser Saison ist das Bobby Land, in dem sich ein 200 Meter langer und überdachter Zauberteppich für die kleinen Shredheads befindet. Während Papa also den Snowpark Obertauern unter seine verstaubten Kanten nimmt, kann Mini fleißig an seinen Skills als Nachwuchs-Shredder feilen.

Ganz nach dem Motto “You can`t buy happiness, but you can buy a Skipass!” wird allerdings auch speziell für die Frau in Obertauern etwas geboten. Einen Tag Alltags-Detox inklusive Lachfalten-Kur sind beim Event #Sheski garantiert. Mehr dazu im Text.

Skifahren mit oder ohne Familie, Après-Ski, Entspannung, Wellness, gutes Essen, beste Lage, Schneesicherheit – ein Urlaub in Obertauern bleibt unvergessen und der Wiederholungsbedarf ist bereits nach dem ersten Tag am Berg garantiert.

Übrigens: 1965 kamen die Beatles und drehten Winter- und Skiszenen dort. Der Grund für die Wahl des Gebiets lag auf der Hand: Schneesicherheit und immer noch Schnee, wenn in anderen Skigebieten schon die Lifte still stehen.

Freeride | Fun und Action | Gastronomie | Nightlife | Aktivitäten Anreise

Hänge aller Art gibt es rund um Obertauern - der Kessellage sei dank.
Hänge aller Art gibt es rund um Obertauern – der Kessellage sei dank.

Angebot für Freerider

Obertauern bietet dank der Kessellage und Schneesicherheit von November bis Mai 360-Grad Freeride-Action pur. Du findest Schnee und Berge in perfekter Kombination, wie geschaffen fürs Freeriden. Die geographische Lage ermöglicht es, rund um Obertauern Hänge in allen vier Himmelsrichtungen sowie Neigungen zu befahren. Die Freeride-Routen vor Ort sind nicht nur für Beginner ein absolutes Highlight, sondern das Skigebiet hält für alle Könnerstufen verschiedene Schwierigkeitsgrade bereit. Vom Powder-Zuckerhang bis zu Steilhängen mit Cliffdrop-Routen werden einfach alle Rider hier versorgt.

Das Beste dabei ist, dass du dafür nie weit von deiner Homebase weg musst und rechtzeitig zum Abendessen wieder zurück bist; zudem gibt es viele Bushaltestellen rings um Obertauern. Egal, wo du also nach deiner Abfahrt durchs Freeride-Mekka landest, du bist garantiert nie lost.

Action im Snowpark Obertauern

Der Snowpark Obertauern ist wohl jedem richtigen Freestyler ein Begriff, denn im Funpark stehen 40 Elemente jeder Art zur Verfügung. Verschieden große Kicker, zahlreiche Rails und allerlei Boxen bieten dir jede Menge Möglichkeiten, nach Lust und Laune zu tricksen.

Es gibt eine Easy Line, wo auch Anfänger Freestyle lernen können, während die Experten sie zum Aufwärmen nutzen. In der Jib Alley kommen dann besonders die ambitionierteren Snowboarder voll auf ihre Kosten. Wer am liebsten massig Airtime kassiert, findet auf den vielen Kickern sein Glück. Auch die Quarterpipe darf als Spaßgarant in Obertauern natürlich nicht vergessen werden. Ein eigener Lift sorgt für den bequemen Transport nach oben.

Bobby Land beim Schaidberg

Das „Bobby Land“ ist seit 2019/20 als neues Erlebnisareal mit einem 200 Meter langen und überdachten Zauberteppich der neue “Place to be” für Kids in Österreich. Doch das ist lange noch nicht alles. Weitere Attraktionen sind ein Kinderiglu, Bobbys Slalom beim Gamskarlift und die Bobbys Ski-Geisterbahn im Märchenpark an der Schaidbergbahn, die auf Skiern oder per Snowboard durchfahren werden kann. Wenn die Kinder eine Pause vom erlebten Schneeabenteuer brauchen, können sie sich in einem neuen Aufenthaltsraum ausruhen und aufwärmen.

Mittlerweile begleitet Bobby die Kinder durch das gesamte Skigebiet, denn die bekannte und beliebte Tauernrunde gibt es gleich in doppelter Ausführung auch für Kinder und Jugendliche, perfekt abgestimmt auf Können und Kondition der jungen Shredheads.

Das Bobby Land in Obertauern bietet den Kids einen 200m langen Zauberteppich. Foto: M.Nachtschatt

Die ganz Kleinen erwartet in Obertauern die „Bobby-Runde“: eine Piste, auf der Anfänger ganz easy lernen können. Freuen können sie sich hier auf Geisterbahn, Märchenwald, Wellenbahn und einen Zwischenstopp bei Bibo Bär.

Fahrern mit mehr Skills wird bei „My Track“ bestimmt nicht langweilig: Von Boardercross über Funpark bis zur Speedstrecke ist alles dabei – und bestimmt trifft man auf andere Freerider, um in der Pause auf einer der urigen Skihütten abzuhängen.

Das Beste am Familienurlaub in Obertauern ist einfach, sofort nach der Ankunft alles im Blick zu haben. Du drehst dich einmal um die eigene Achse und siehst sofort alle Optionen, die sich bieten. Alles ist rund um Obertauern verteilt und damit nie wirklich weit von deinem Hotel entfernt.

Du möchtest auch einmal eine Eltern-Auszeit genießen, hast aber niemanden, der sich in der Zwischenzeit um die Kids oder das Baby kümmert? Obertauern ist für diese Fälle bestens gewappnet mit einem Babysitting-Service. Während ihr also die Freeride-Routen und den Snowpark checkt und versucht, die eingerosteten Skills wieder zu schärfen, werden die Jüngsten bestens von ausgebildeten Kindergartenpädagoginnen betreut. Für Kids, die selbst lieber auf der Piste stehen, gibt es vor Ort aber auch einen Skikindergarten und Skischulen, die den Nachwuchs bestens umsorgen.

Eltern können sich garantiert auf einen Aufenthalt der Extraklasse für ihre Youngsters und sich selbst freuen.

Ob kleine Skifahrer oder Snowboarder im Bobby Land geht die Luzi ab! 
Für kleine Skifahrer oder kleine Snowboarder im Bobby Land geht die Luzi ab!

Events

28.03.2020 – #SHESKIS – Gemeinsam gegen Krebs

Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche starke und motivierte Frauen im Salzburger Land erscheinen als Teil der Bewegung, die ein hoffnungsvolles Zeichen gegen Krebs setzt. Am 28. März 2020 veranstaltet der Winter-Hotspot Obertauern zusammen mit Atomic wieder den beliebten #SHESKIS Damenskitag, bei dem alle Frauen, getreu dem Motto „Shred and Help“, gemeinsam die Pink Ribbon Aktion der österreichischen Krebshilfe unterstützen. Bei diesem Event sind aber nicht nur Skifahrerinnen willkommen, sondern auch Snowboarderinnen. Mehr dazu hier.

Lachfalten-Garantie für einen guten Zweck.

Wöchentlich ab 31.Dezember – Yoga

Für den perfekten Beginn bzw. Ausklang eines Tages auf dem Berg trifft man sich zum gemeinsamen Yoga im Haus des Gastes in Obertauern. Durch die Kombination aus aktiver Atmung, gezielten Asana und tiefenentspannter Meditation werden die Muskelverspannungen gelöst und der Alltagsstress abgebaut. Die Einheit dauert eine Stunde und wird wöchentlich immer Dienstag und Donnerstag geleitet von Nini, einer international zertifizierten Yogalehrerin. Hier findest du mehr Infos dazu.

Anmeldung unter  nini@berg.yoga.

16. – 19. April 2020 – Gamsleiten Kriterium 2020

Einmal im Jahr verwandelt sich die Schneeschüssel Obertauern allerdings in eine Schatzinsel der Extraklasse. Insgesamt mehr als 40 versteckte Schatzkisten, alle mit Preisen versehen, sorgen für Spannung. Neben dem Hauptpreis, einem nagelneuen BMW X1, winken also jede Menge weitere Gewinne. Wo sonst kann man mitten in den Alpen bei guter Musik und herrlicher Aussicht den Traum vom Goldgräber verwirklichen und beim Buddeln im Schnee ein neues Auto finden? Als Kulisse des Events dient das heimliche Wahrzeichen Obertauerns, die Skipiste Gamsleiten 2, die als eine der steilsten Pisten ihrer Art in Europa bekannt ist. Wie du Pirat wirst, erfährst du hier.

Neu in diesem Jahr ist, dass die G2 nicht mehr zwingend befahren werden muss.

4.4 bis 5.4.2020 – Kostenloses SAAC Basic Lawinencamp

Beim SAAC Basic Lawinencamp informieren staatlich geprüfte Berg- und Skiführer in zwei Tagen über alpine Gefahren, Risikomanagement, Ausrüstung und die richtige Verhaltensweise abseits der gesicherten Pisten. Das Camp beginnt mit einer etwa dreistündigen Theorieeinheit am ersten Tag. Am zweiten Tag geht es in kleinen Gruppen ab ins Gelände. Dort wird das Theoretische in die Praxis umgesetzt, gelernt, Gefahren einzuschätzen, wichtige Verhaltensregeln zu beachten und für den Notfall eine Verschüttetensuche geübt. Natürlich soll der Spaß nicht zu kurz kommen und so wird selbstverständlich auch Powder genossen. Mitmachen kann jeder und jede SnowboarderIn/SkifahrerIn ab 14 Jahren. Teilnahme und Leihnotfallausrüstung sind kostenlos.

Was für ein tolles Angebot! Jeder Skifahrer oder Snowboarder sollte mindestens einmal in seinem Leben einen solchen Kurs absolvieren.

Gastronomie

Wie überall in Österreich gibt es auch in Obertauern die typische österreichische Kost vom Schnitzel bis zum Germknödel. Mit Sicherheit findest du dein liebstes Hüttengericht vor Ort.

Ob tagsüber bei kulinarischen „Schmankerln“, auf einer der großen Sommerterrassen oder abends beim ein oder anderen „Glaserl“ mit Gemütlichkeit kennen sich die Österreicher aus.

Nightlife

Das Skigebiet in Salzburg ist nicht nur für sein gewaltiges Bergpanorama und die unzähligen Pistenkilometer berühmt, sondern auch für seine zahlreichen Bars und Clubs. Richtig gute Drinks zu fetten Beats werden in der Römerbar serviert. American Food und Drinks zu später Stunde bekommt ihr im Lazy Flamingo. Wer Bock auf richtig klassisch Après-Ski hat, wird im Heustadl bestens bedient.

Obertauern bei Vollmond.

Aktivitäten

Du möchtest beim Winterurlaub in Obertauern etwas Neues ausprobieren? Wie wäre es mit Snowbiken oder Snowkiten? Beim Snowbiken tauschst du deine Ski gegen ein Snowbike, mit dem du dann auf den Pisten Gas geben kannst. Beim Snowkiten stehst du auf deinen Ski oder Snowboard – dein Antrieb ist ein Kite-Schirm und ordentlich Wind. Snowkiten ist für durchschnittlich geübte Wintersportler relativ leicht und in nur wenigen Stunden zu erlernen. Beides verspricht Adrenalin pur!

Anreise

Die Skiregion Obertauern ist leicht mit dem Auto erreichbar – und das aus allen Himmelsrichtungen! Zufahrt von Norden über die Autobahn München – Salzburg – A10 Tauernautobahn – Autobahnabfahrt Radstadt, Exit 63 – B99 Katschbergbundesstraße – Radstadt – Obertauern. Zufahrt von Süden: Villach – A10 Tauernautobahn – Autobahnabfahrt Mautstelle St. Michael, Exit 104 – Mauterndorf – Obertauern. Zufahrt von Osten: Wien – A2 – S6 – Semmering – A9 Pyhrnautobahn – Liezen B320 – Radstadt oder Judenburg – Murtal Bundesstraße – Murau – Tamsweg – Mauterndorf – Obertauern. Hier kannst du ganz einfach deine Route berechnen.

Du willst mit dem Zug anreisen? Kein Problem. Ab dem Bahnhof Radstadt ist die kurze Weiterreise mit dem Postbus oder Taxi möglich. Informationen zur schnellsten Verbindung nach Obertauern findet ihr auf www.oebb.at oder www.bahn.de.

Wer das passende Kleingeld zur Verfügung hat, kann aus allen großen Städten bequem mit dem Flugzeug anreisen. Vom Flughafen Salzburg oder Klagenfurt gibt es einen exklusiven Shuttle, der alle bequem und günstig nach Obertauern bringt. Mehr Infos dazu findest du hier. 

In Kooperation mit
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production