Share

News

Skifahren auf einer Müllverbrennungsanlage

CopenHill heißt das Projekt, das den Sportfreunden unter den Dänen Spaß bereiten soll.

Möchte man als Däne Skiahren gehen, fährt dieser für gewöhnlich nach Norwegen, Schweden oder nach Österreich. Trotzdem haben wintersportbegeisterte Dänen in der Hauptstadt Kopenhagen in Zukunft die Möglichkeit, Ski und Snowboard auf einer Müllverbrennungsanlage zu fahren und zwar ganz ohne Schnee.

Man kombiniere den Bedarf einer Versorgungsanlage mit einer Freizeitmöglichkeit. Et voilà!  Herauskommt ein Projekt, welches zuerst ziemlich kurios klingt aber nach genauem hinschauen eine ziemliche smarte Idee ist. CopenHill heißt das Projekt, das den Sportfreunden unter den Kopenhagenern eine Alternative zu aufwendigen Skireisen in die natürlichen Berge bieten soll. Der 85 Meter hohe „CopenHill“ ist laut den Initianten der höchste künstliche Freiluft-Skihügel der Welt. Die Anlage wird höchst wahrscheinlich im Frühjahr 2019 eröffnen, dann wird der 85m hohe Berg bis oben hin mit grünen Matten ausgelegt sein und ist dann ready to shred. Ein Lift bringt die Skier nach oben.

Foto: www.copenhill.dk

Ein Grund für die ungewöhnliche Idee war es, die Notwendigkeit einer Versorgungsanlage für eine Großstadt wie Kopenhagen mit neuen Freizeitmöglichkeiten zu kombinieren. Die Müllverbrennungsanlage muss sehr nah an der Stadt liegen, damit 150000 Haushalte in Kopenhagen mit Elektrizität versorgt werden können und damit die Stadt keinen „Schandfleck“ aufweist, machen die Dänen das beste daraus. Ob so ein künstlicher, aus Plastikmatten bestehender Skihügel schöner ist? Die Frage lassen wir einfach mal so stehen. Jedenfalls Ski Heil! an alle Dänen.

Mehr über das Projekt könnt ihr hier nachlesen.

 

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production