Share

News

Freeride World Tour in Squaw Valley

Hendrik Windstedt gewinnt den dritten Tour Stopp in Colorado

Am Montag wurde der dritte Tourstop der Freeride World Tour am “Silverado” – Squaw Valley USA ausgetragen. Auf dem verspielten Face lieferten die Rider den mehreren hundert jubelnden Zuschauern eine atemberaubende Show. Dabei wurden Höchstleistungen geboten, denn es zählte nur der beste von zwei Läufen.Diesmal waren es die Frauen, die für den Höhepunkt des Tages sorgten! Jaclyn Paaso, einheimische Skifahrerin aus Squaw Valley und Freeride World Tour Wild-Card-Inhaberin, war ohne Zweifel der grösste Publikumsliebling. Sie wählte einen riesigen Felsabsprung am Fusse des Faces und bezwang diesen schneller und höher als die meisten Männer, die sich im zweiten Durchgang herausgefordert fühlten.

http://www.youtube.com/watch?v=eOkIw-zLthA

Windstedt übernimmt mit dem Sieg beim dritten Event der Serie die Führung im Gesamtranking der Freeride World Tour 2010 vor dem letzten Tourstop, dem Nissan Xtreme by Swatch am 20. März in Verbier.

http://www.youtube.com/watch?v=5sRHtAbVE4Y

Results Nissan Tram Face:
Ski Männer
1- Henrik Windstedt (SWE)
2- Aurélien Ducroz (FRA)
3- Reine Barkered (SWE)

Ski Frauen
1- Jaclyn Paaso (USA)
2- Ane Enderud (NOR)
3- Ingrid Backstrom (USA)

http://www.youtube.com/watch?v=5sRHtAbVE4Y

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production