Share

Pizol Riderpark credit: Michael Donadel

Schweiz

Resortguide | Pizol

Traumhafte Panoramablicke, 43 Pistenkilometer, ein guter Snowpark und vieles mehr: Das Skigebiet am Pizol liefert viele Gründe für einen Besuch.

Schneehöhen | Wettervorhersage | Facebook

  • Land: Schweiz/St. Gallen
  • Saison: 07.12.2019 – 13.04.2020
  • Preis (Tag): 55 CHF (online); 60 CHF vor Ort
  • Liftanlagen: 11
  • Pistenkilometer: 43 km
  • Snowpark: Riderpark Pizol
  • Website: pizol.com
  • Kontakt: Kontaktformular
  • Tel.: +41 81 300 48 30
  • Insta: @pizolbahnen

Wer im Winterurlaub dem Massentourismus der großen Skiresorts, langen Wartezeiten an Liften und einer umständlichen Anfahrt aus dem Wege gehen möchte, der findet mit dem Pizol am Südrand des Kantons St. Gallen, wonach er gesucht hat. Zu den Hard Facts: Das Skigebiet Pizol in Bad Ragaz – Wangs liegt je eine Autostunde von St. Gallen und Zürich entfernt. Vom Bodensee erreicht man das beliebte Wintersport- und Wandergebiet sogar in 45 Minuten. Das gleichnamige Bergmassiv misst am höchsten Gipfel eine Höhe von 2844 m über NN und beherbergte lange Zeit ein Gletschergebiet, das aber leider – Klimawandel sei Dank – fast vollkommen geschmolzen ist. Der Name des Skigebiets und der Gebirgskette leitet sich übrigens vom Romanischen ab und bedeutet „Hohe Spitze“.

Neben elf modernen Liftanlagen und insgesamt 43 Pistenkilometern weiß das Skigebiet mit vielen weiteren Argumenten von sich zu überzeugen. So ist beispielsweise der Riderpark Pizol ein fetter Snowpark und die Funslope Pizol ein Spaßgarant für jeden Rider. Doch auch neben dem Skifahren spricht einiges für einen Aufenthalt rund um das Gebiet Pizol im Schweizer Kanton St. Gallen.

Unser Resortguide verrät dir alles, was du für einen oder mehrere Tage am Pizol wissen musst.

Freeride | Fun und Action | Gastronomie | Nightlife | Aktivitäten | Warum Pizol? | Anreise

Die wunderbare Aussicht am Pizol. credit: Michael Donadel
Die wunderbare Aussicht am Pizol. credit: Michael Donadel

Freeride-Angebot

Egal, ob mit Tourenski oder mit den fetten Powderlatten: Freeriden wird am Pizol groß geschrieben. Vor allem zwischen Pardiel, Laufböden, Pizolhütte und Furt liegen viele ungesicherte Tiefschneegebiete, die nur darauf warten, geshreddet zu werden. Doch auch direkt neben dem Riderpark befinden sich ein paar Abfahrten mit unverspurtem Powder, sodass vor einem feinen Tag im Park noch der ein oder andere Powderrun mitgenommen werden kann.

Hier checken beispielsweise Marc Welschinger und Alex Benz das Freeridepotenzial von Pizol aus.

Action am Pizol

Riderpark Pizol

Das Setup im Riderpark Pizol. credit: Michael Donadel
Das Setup im Riderpark Pizol. credit: Michael Donadel

Der Riderpark Pizol ist die Base für alle Freeskier, die sich am Pizol versammeln. Mit der Sesselbahn Furt-Gaffia ist der Snowpark nicht nur schnell zu erreichen, sondern dient auch als Parklift des Geländes mit 22 Obstacles. Aufgeteilt in drei Lines finden Slopestyle-Greenhorns ebenso die passenden Obstacles wie die Profis. Während Easy Line und Medium Line des Parks natürlich eher die einfacheren und kleineren Obstacles bieten, die sich perfekt für ein paar Warm-up-Laps eignen, ist die Pro Line mit den großen Kickern und Rails ausgestattet und somit eher für die fortgeschrittenen Fahrer geeignet. Für die nötige Erholung sorgt die Parkbase, die ganz nebenbei mit einer atemberaubenden Aussicht ins Rheintal und bis zum Bodensee punkten kann. Die Shapecrew rund um Benjamin Geier kümmert sich täglich um den perfekten Shape des Riderpark Pizol. Weitere Infos zum Park findet ihr auch auf Instagram und Facebook.

Die Pro Kicker im Park. credit: Michael Donadel
Die Pro-Kicker im Park. credit: Michael Donadel

Funslope Pizol

Steilwandkurven, Wellen, Sprünge und vieles mehr sind ein fester Bestandteil der Funslope Pizol. Unter der Pizolhütte startet der absolute Spaßgarant für die ganze Familie und endet erst kurz vor dem Einstieg in den SAC-Lift. Die Funslope ist ein weiteres absolutes Highlight am Pizol und wird auch in diesem Jahr wieder für viele strahlende Gesichter sorgen.

Die Funslpe Pizol credit: Michael Donadel
Die Funslpe Pizol credit: Michael Donadel

Events

Nachtskifahren

Jeden Freitag wird am Pizol die Nacht zum Tag. Von 18 bis 22:30 Uhr erstrahlt die Piste von Furt bis zur Mittelstation Maienberg dank Flutlicht auch nachts. Ganz nebenbei ist der Blick über das Lichtermeer vom Rheintal bis ins Sarganserland mehr als nur beeindruckend.

Nachtskifahren am Pizol. Airboarden! credit: Pizol/Pizolbahnen
Nachtskifahren am Pizol. credit: Pizol/Pizolbahnen

12. Altiski Tourenskilauf

Am 16. Februar 2020 dreht sich am Pizol alles rund ums Thema Tourengehen. Der 12. Altiskilauf steht auf dem Programm und lockt zahlreiche Teilnehmer an das Bergmassiv. Die Starter haben bereits die Möglichkeit, sich anzumelden und zwischen drei verschiedenen Strecken zu wählen. Für alle, die es lieber zwanglos und ohne Renncharakter mögen, gibt es ebenfalls eine Alternative. Alle Informationen gibt es hier.

Shred Poker

Winner Winner, Chicken Dinner. Am 07. März 2020 wird im Riderpark Pizol gegamblet. Auf einem extra für den Shred Poker angefertigten Set-Up werden jeder Hit und fette Tricks mit Pokerchips belohnt, die am Ende der Session gegen Cash und wertvolle Sachpreise eingetauscht werden können.

Das letztjährige Setup für den Shredpoker Pizol. credit: Michael Donadel
Das letztjährige Setup für den Shred Poker Pizol. credit: Michael Donadel

Schneeschuhwandern bei Mondschein

Am 07. März 2020 findet außerdem eine geführte Schneeschuhwanderung am Pizol statt, die für jeden geeignet ist. Zusammen mit einem Guide werden in zwei bis drei Stunden circa 200 Höhenmeter bewältigt. Anschließend gibt es einen Apero und ein gemeinsames Outdoor-Fondue-Essen. Mehr Informationen gibt es hier.

Jubiläums Riders Day

Am 14. und 15. März 2020 wird Jubiläum im Riderspark gefeiert. Zu diesem Anlass wird es kostenlose Freestyle Coacings, einen Nachwuchscontest eine Ridersbar und auch ein BBQ geben. Save the Date!

In Pizol gibt
In Pizol gibt’s eine feine Aussicht. credit: Michael Donadel

Gastronomie

Insgesamt zwölf Restaurants und Berghütten versorgen alle Gäste am Pizol mit Spezialitäten aus der großen, weiten Welt. Zusätzlich gibt es einige kulinarische Highlights, die man sich definitiv nicht entgehen lassen sollte. Dazu zählt unter anderem auch das Gourmet-Menü in der Gondel, das Nachtschlitteln mit Fondueplausch oder das Fondue im Schnee. Ebenfalls zu empfehlen ist das Panoramarestaurant Edelweiß mit einer beeindruckenden Sicht und diversen Schweizer Spezialitäten. Vom Riderpark aus ist das Bergrestaurant Mugghütte am einfachsten zu erreichen.

Kulinarik am Pizol! credit: Pizol/Pizolbahnen
Kulinarik am Pizol! credit: Pizol/Pizolbahnen

Nightlife

In Bad Ragaz gibt es einige Bars und Restaurants, in denen man den Abend entweder ganz gemütlich oder doch auch etwas länger ausklingen lassen kann. Ein Gang durch den Ort wird euch schnell all eure Möglichkeiten aufzeigen.

Aktivitäten

Sollte einmal das Wetter schlecht sein oder die Kräfte nach ein paar langen Tagen auf der Piste zu Neige gehen, bietet die Region rund um das Skigebiet einige tolle Möglichkeiten zur Regeneration an. So gibt es beispielsweise eine Therme in Bad Ragaz, in der man es sich richtig gut gehen lassen kann.

Warum Pizol?

Diese Frage lässt sich recht einfach beantworten. Das breite Angebot an Aktivitäten auf dem Berg und im Tal in Kombination mit einem traumhaften Ausblick sind schon einige Argumente, die für einen Aufenthalt am Pizol sprechen.

credit: Pizol/Pizolbahnen
credit: Pizol/Pizolbahnen

Anreise

Das Skigebiet Pizol ist einfach zu erreichen. Die beiden Talstationen des Gebiets in Bad Ragaz und Wangs liegen nur fünf Autominuten voneinander entfernt und sind ohne Schneeketten erreichbar. Beide Talstationen sind bequem über die Autobahnen A3 und A13 anzufahren. Doch auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man direkt ins Schneevergnügen. Von den Bahnhöfen Sargans und Bad Ragaz fahren Busse in wenigen Minuten zu den Talstationen der Pizolbahnen.

Facebook

In Kooperation mit
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production