Share

Österreich

Parkcheck: Snowpark Turracher Höhe

In den letzten Jahren konnte der Snowpark Turracher Höhe konstant wachsen und zählt zu den besten Parks in Österreich!

Das Skigebiet Turracher Höhe in der Steiermark konnte in den letzten Jahren mit ihrem gleichnamigen Funpark, Snowpark Turracher Höhe, für Aufsehen sorgen. Der Snowpark des Parkdesigners Hilton Scott konnte über die Jahre langsam, aber sicher wachsen und mittlerweile wird der Park von 9 Shapern betreut. Der 1.500 Meter lange Snowpark beherbergt 4 unterschiedliche Lines und 56 Obstacles. Heute hat sich der Snowpark Turracher Höhe in der Freeski Szene zu einem festen Bestandteil etabliert. Und das nicht umsonst!

Bereits am 01. Dezember war in der aktuellen Saison das Opening des Snowparks auf der Turracher Höhe und nun wird der Park nach und nach weiter ausgebaut. Mit so einem frühen Opening ist der Park in der Steiermark einer der erstem Snowparks in ganz Österreich, der geöffnet hat. Natürlich neben den bekannten Gletscherparks.

Um euch einen besseren Überblick über den Park zu geben, haben wir in unserem Parkcheck alle wichtigen Infos zusammengefasst.

credit: Roland Haschka

Lage

Der Snowpark ist bequem mit der Kornockbahn zu erreichen. Diese Bahn ist gleichzeitig auch der Parklift. Dank der großen Beförderungsmenge des 6er-Sessellifts sind viele Parklaps möglich.

credit: Roland Haschka

Ein Park – 4 Lines – 56 Obstacles

Insgesamt beherbergt der Snowaprk Turracher Höhe 56 Obstacles, die in 4 unterschiedlichen Lines zu finden sind. Die Lines werden nach Schwierigkeitsgraden aufgeteilt. So gibt es im Snowpark eine Family Line für Jedermann, eine Beginner Line, eine Medium und eine Advanced bzw. Pro Line. Unter den 56 Obstacles befinden sich auch absolute Highlights wie eine Quadkinked-Rail, eine Waterfall-Rail oder auch eine Double-Tube-Box. Im Snowpark Turracher Höhe kommt also wirklich jeder absolut auf seine Kosten!

Spot-On Cams

Im Snowpark Turracher Höhe sind festinstallierte Spot-On Cams vorhanden, welche eure Sessions in HD aufzeichnen. Von den Cams könnt ihr dann eure besten Tricks direkt auf euer Smartphone übertragen und in den sozialen Medien teilen.

Up-to-Date

Neben einer eigenen Park Website, dem Snowpark Turracher Höhe Instagram Account und der Facebook Fanpage gibt es auch eine App, die im Appstore und im Google Play Store unter dem Namen Snowpark Turracher Hoehe zu finden ist. In dieser App findet ihr auch immer die aktuellen Informationen rund um den Park, die Obstacles und was sonst noch so los ist.

credit: Roland Haschka

Anreise

  • Aus Wien/Niederösterreich: Semmering, Mürz-Murtal über Judenburg, Scheifling und Murau bis Predlitz – Nordauffahrt.
  • Aus Graz: über A2 Südautobahn bis Klagenfurt Nord, weiter Richtung Feldkirchen, Patergassen, Ebene Reichenau – Südauffahrt.
  • Aus Kärnten: über Feldkirchen oder Bad Kleinkirchheim, Ebene Reichenau – Südauffahrt.
  • Aus Deutschland: über Salzburg, A10 Tauernautobahn bis Abfahrt St. Michael (im Sommer bei hohem Verkehrsaufkommen: A10-Abfahrt Altenmarkt, Richtung Radstadt, über den Radstädter Tauern, Obertauern, Mauterndorf), Richtung Tamsweg weiter nach Predlitz – Nordauffahrt.
  • Aus Italien und Slowenien: Autobahn bis Knoten Villach und weiter A10 Tauernautobahn bis Villach-Ossiacher See (erste Abfahrt), via Treffen, Radenthein und Bad Kleinkirchheim, Ebene Reichenau – Südauffahrt.
  • Aus der Schweiz: über Tirol und Salzburg, A10 Tauernautobahn – weiter wie oben;
    oder über Bregenz, Lindau, Memmingen, München, Salzburg – weiter wie oben;
    oder Autoreisezug Feldkirch – Villach, von Villach über Bad Kleinkirchheim, Ebene Reichenau – Südauffahrt.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production