Share

News

DER WINTER BEGINNT : IN WENIGEN TAGEN FÄNGT DIE SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2017 IN CHAMONIX-MONT-BLANC AN!

Die weltbesten Freerider bereiten sich auf den Contest im berühmten Freeride-Gebiet am Chamonix-Mont-Blanc vor.

Hochspannung liegt in der Luft: Am 28. Januar 2017 messen sich die weltbesten Freerider beim Auftakt der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2017 (FWT) in einer der renommiertesten Freeride-Destinationen Europas. Die erfahrenen Athletinnen und Athleten, die schon letzte Saison auf der FWT am Start waren, müssen sich im Brévent-Gebiet in Chamonix-Mont-Blanc mit vielen aufstrebenden Newcomern auseinandersetzen.

Ein starkes Fahrerfeld mit 22 Skifahrern, elf Skifahrerinnen, acht Snowboardern und acht Snowboarderinnen wird am Clocher-Clocheton antreten. Dieser Hang ist erste Wahl für den Contest, aber noch nicht endgültig bestätigt. Er liegt auf 2500 Meter Höhe direkt im Blickfeld des Mont Blanc und bietet viel Potenzial für Airs und aggressive Linien. Mit seinen Cliffs und zahlreichen Straightlines ist das Face der perfekte Ort für die Rider, um beim ersten Wettkampf der Saison ihre Form zu beweisen.

Nach den Schneefällen der letzten Woche haben sich die Verhältnisse in den Westalpen stark verbessert. Freeride-Fans sind eingeladen, die Runs ihrer Lieblings-Rider im Brévent-Skigebiet live vor Ort zu verfolgen. Im Zentrum von Chamonix-Mont-Blanc wartet außerdem ein Event-Village mit vielfältigen Aktivitäten, Live-Musik und der Ziehung der Startnummern am 27. Januar.

Auf den Kick-off in Chamonix-Mont-Blanc folgen 2017 noch vier weitere FWT-Stopps. Am Start sind die Rider, die sich bei der FWT 2016 erneut für die Tour qualifiziert haben, sowie die Fahrerinnen und Fahrer, die sich letztes Saison über den Freeride World Qualifier by Tyrolia nach oben gearbeitet haben, und einige Wildcards.

Bei den Skifahrern starten u.a. auch Fabio Studer aus Koblach (AUT), Felix Wiemers aus Biedenkopf (GER), Stefan Häusl aus Strengen (AUT) und Benedikt Mayr aus München (GER). Im Feld der Skifahrerinnen sind die zweimaligen Weltmeisterinnen Eva Walkner aus Kuchl (AUT) und Nadine Wallner aus Klösterle am Arlberg (AUT) sowie Lorraine Huber aus Lech am Arlberg (AUT) dabei; bei den Snowboardern Thomas Feurstein aus Schruns (AUT) und bei den Snowboarderinnen Nicola Thost (GER) sowie Manuela Mandl aus Wien (AUT).

 

Swatch Freeride World Tour 2016 - www.freerideworldtour.com / @D.Daher

Live-Webcast

Der FWT-Event in Chamonix wird im Live-Webcast am 28. Januar 2017 ab 9 Uhr auf www.freerideworldtour.com übertragen. Mit Hilfe des Rider-Tagging-Systems können Fans die Runs ihrer Lieblings-Rider einfach und schnell in den sozialen Medien teilen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production