Share

News

Austrian Freeski Open 2012 by Atomic: Internationale Top-Rider gratulieren zum 10. Jubiläum!

Wenn die Austrian Freeski Open by Atomic ihren 10. Geburtstag feiern, stürmt die internationale Freeski-Elite die Party: Zu dem legendären Freeski-Slopestyle-Event im Kitzsteinhorn Snowpark in Zell am See-Kaprun haben sich jede Menge Top-Fahrer angekündigt. Vom 07. bis 11. März 2012 feiern sie gemeinsam mit Freunden und Gästen im Kitzsteinhorn Snowpark und in der Burg Kaprun das zehnjährige Bestehen einer der ältesten Freeski-Slopestyle-Events überhaupt!

Bei den Austrian Freeski Open 2012 by Atomic geht die absolute Weltelite an den Start. Über 200 Fahrer aus 16 Nationen haben sich angemeldet. Bei diesem Gold-Event der AFP World Tour sammeln sie wichtige Punkte für die Slopestyle- und die Gesamtwertung (www.afpworldtour.com). Im Kitzsteinhorn Snowpark starten unter anderem  der Overall-Winner der AFP World Tour 2011 und derzeit Führende im Overall-Ranking, Gus Kenworthy (USA), der mehrfache X-Games-Gewinner Simon Dumont (USA), der Vorjahressieger der Austrian Freeski Open, Andreas Hatveit (NOR), der Dew-Cup-Champion Jossi Wells (NZL), der starke Amerikaner Colby West (USA), der amtierende Austrian Champ Patrick Hollaus (AUT), der Gewinner des freestyle.ch 2011, Elias Ambühl (SUI) und der beste deutsche Freeskier Roy Kittler (GER). Das Salzburger Land vertreten die Locals Tobias Gratz (AUT) aus St. Johann im Pongau, Tom Ritsch (AUT) aus Niedernsill/Mayrhofen und Markus Brandauer (AUT) aus Kuchl.

Den Startschuss in die Feierwoche zum zehnten Geburtstag bildet die Freeski Night Show in Zell am See am 07. März 2012.  An den folgenden beiden Tagen finden die Ladies- und Rookies-Contests sowie der Qualifikations-Event der Herren im Kitzsteinhorn Snowpark statt. Das Finale wird am Samstag, 10. März 2012, ausgetragen.

Nächtliches Highlight am Samstag ist dann die große 10-Jahre-AFO-Party auf der Burg Kaprun. Hier gibt es noch einmal die besten Clips aus zehn Jahren Austrian Freeski Open zu sehen. Für den passenden Party-Sound sorgen der Münchner Blumentopf-DJ Sepalot (mit Live-Drummer!), die Haptic Invaders sowie die DJs Rob Berry, Ynny & Funkberater. Die Party beginnt um 21 Uhr, Tickets im Vorverkauf gibt es beim Tourismusverband Kaprun.

Aktuelle Updates sowie Bilder und Clips von den letzten Events unter www.austrianfreeskiopen.com.

FACT SHEET AUSTRIAN FREESKI OPEN 2012 BY ATOMIC

Was Offener internationaler Freeski-Contest

Ort Kitzsteinhorn Snowpark, Zell am See-Kaprun (AUT)

Datum 07. bis 11. März 2012

Modus Slopestyle Contest der Herren: 80 Starter in der Qualifikation; die 15 besten Qualifikanten treffen im Semifinale auf die 15 gesetzten Fahrer. Hier hat jeder zwei Runs, von denen der bessere zählt. Die besten zehn Fahrer erreichen das Finale. Hier hat jeder einen Run, um sein vorheriges Ergebnis zu verbessern. Die besten vier Fahrer ziehen ins Superfinale ein; auch hier hat jeder Teilnehmer einen Run, um sein vorheriges Ergebnis zu verbessern.

Programm:

Mittwoch, 07. März 2012        Training

Freeski Night Show in Zell am See

Donnerstag, 08. März 2012    Ladies & Rookies Contests

Freitag, 09. März 2012                       Qualifikation Men

Ridersparty

Samstag, 10. März 2012        Finals Men

AFO 10-year Anniversary Party

Sonntag, 11. März 2012         Ausweichtag

Infos (Anreise, Hotels) www.zellamsee-kaprun.com, www.kitzsteinhorn.at

Bisherige Sieger: 2011: Andreas Hatveit (NOR)

2010: Jossi Wells (NZL)

2009: Elias Ambühl (SUI)

2008: Kalle Leinonen (FIN)

2007: Kevin Rolland (FRA)

2006: Russ Henshaw (AUS)

2005: Andi Prugger (AUT)/Luggi Brucic (AUT)

2004: Martin Misof (AUT)

2003: Nico Zacek (GER)

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production