Share

Videos

FISCHER FREESKI TEAM DAYS EUROPE 2012

Ein voller Erfolg: Powder, Cliffs & ein wahrer Secret Spot
Was kann bei einem Team-Meeting schon schiefgehen in diesem Ressort in einem Winter wie diesem…
Powder und Cliffs in einem der letzten „Secret Spots“ Österreichs -- die Fischer Freeski Europe Team Days übertrafen alle Erwartungen.

Mitte Januar riefen die Team-Manager der Freestyle- & Freeride-Teams ihre Fahrer ins Salzburger Land. Die Zusammenkunft der europäischen Fischer Teams fand in der Weisssee Gletscherwelt bei Uttendorf statt -- als Base diente das Berghotel Rudolfshütte, somit waren die Rider auf 2300m Seehöhe direkt im Resort untergebracht.
Nachdem Fischer Sports sich in den letzten Saisons bereit vermehrt im Bereich Freeride engagiert hatte, steht seit der Saison 2011l12 auch wieder ein junges und vielversprechendes Freestyle-Team parat. So kamen die Rider aus Österreich, der Schweiz, Deutschland, Frankreich und Neuseeland zusammen.

Aber wieso nun eine Teamwoche? Für Katalogshootings? Produktschulungen? Workshops?
Nichts von dem passierte vom 16.-20. Januar.

„Unser Ziel war es nicht, irgendeinen Druck auf Rider & Media Team auszuüben, um möglichst viel und möglichst genau nach Vorgaben Material zu produzieren. Vielmehr lag das entspannte Zusammentreffen und gemeinsame Skifahren der verschiedenen Fahrer aus allen Teilen der Alpen im Fokus dieser Woche in Weisssee.“ meint Sebastian Huber, Team Manager Freestyle.

Doch die Schneebedingungen und die schier endlosen Möglichkeiten im Weisssee-Gebiet führten schließlich dazu, dass sich viel und vor allem gutes Bildmaterial häufte, sodass eine großartige Fotosammlung & 2 Video-Edits als Ergebnis feststehen.

Sowohl Freerider als auch Freestyler fanden sich in einem Gelände wieder, das von verspielten Pillows und Clips über Big Mountain Lines bis hin zu urban anmutenden Jibs am Stausee all das bot, was man sich sonst mühsam in mehreren Gebieten zusammensuchen müsste. Die Rider, die in wechselnd besetzten Crews mit den Fotographen Klaus Polzer, Birgar Olsen und Manuel Angstl unterwegs waren, kamen jeden Tag mit einem noch breiteren Grinsen zurück in die Rudolfshütte!

Sandra Lahnsteiner (Team Manager Freeride & International Team Rider):
„Die Teamwoche hat genau das gebracht, worauf wir abzielten: Die Fischer Sports Freeski Family wieder ein klein bisschen mehr zusammenwachsen zu lassen! Es hat so viel Spaß gemacht! Super Fahrer aus ganz Europa und unser neuseeländischer Freund Neil, perfekte Schnee- und Wetterbedingungen, ein einzigartiges Gebiet -- jeden Tag Fun… was will man mehr! Vielen Dank an Weißseegletscher und die Rudolfshütte -- wir kommen sicher wieder! “

Neil WiIlliman (Neusseland, International Team Rider & Freeride World Tour Fahrer):
„Die Fischer Teamwoche war sensationell. Ich komme aus Neuseeland, wo sowohl die Möglichkeiten als auch der Support für Film- und Photoprojekte recht begrenzt sind -- da war es wirklich etwas besonderes, mit dem übrigen Team und einer Gruppe talentierter Filmer & Photographen in einem Hotel oben auf dem Berg untergebracht zu sein. Das Gebiet bot uns endlose Möglichkeiten in einem Gelände, das mit kurzen Hikes erreichbar ist, fantastischen Schnee und wenig Leute -- sowas findet man nur, wenn man sich in der Gegend auskennt! Unglücklicherweise war ich doch etwas übermotiviert und verletzte mich am zweiten Tag -- eine Lektion, immer zuerst die Landungen zu checken -- aber es hat mich nur darin bestätigt, hierher zurückzukehren, um das volle Potential des Gebiets auszuschöpfen!“

Neil Williman kam im Endeffekt mit einem blauen Auge und Rückenschmerzen davon, sodass er sich bereits wieder voll auf die weiteren Freeride World Tour Stops konzentrieren kann.

VIDEO zu den Fischer Freeski Team Days 2012:

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production