Share

Videos

Summer Shred im Superpark Dachstein – Willkommen!

Seit dem 30.03.2013 ist die Frühlingssaison im Superpark Dachstein eröffnet, das Park Set-Up präsentiert sich in seiner vollen Pracht und in der Chill-Area kann man sich nach anstrengenden Runs erholen. In der letzten Woche fand dazu eine erste Foto und Film Session mit einigen namhaften Ridern statt, die zeigten was auf dem neuen Set-Up so alles möglich ist.

Nachdem die erste Foto und Film Session am 02.04.2013 aufgrund der Wettersituation verschoben werden musste, gab es am Donnerstag nun die Fortsetzung. Die Rider, die bereits am Dienstag dabei waren, ließen es sich natürlich nicht nehmen ein weiteres Mal in den Superpark Dachstein zu pilgern. Recht hatten sie, denn die Session war einfach nur perfekt und die Sonne lachte bis zum Liftschluss vom Himmel.

Die Freeskier wurden neben Blue Tomato Teamrider Martin Hauck durch Fahrer wie Christoph Söllner, Julius Gerhart, Tom Ritsch, Matthias Leithner, Adam Toht und Martin Erdely vertreten. Auch Parkdesigner Andi Röck, der den Superpark Dachstein zusammen mit seiner Shape Crew wieder einmal zu einem einzigartigen Freestyle Paradies gemacht hat, war mit von der Partie.

Zu Beginn nahm sich die Crew gleich einmal die Pro Kicker-Line vor. Mit einem  10m und 12m Absprung am ersten Hügel, zwei Jumps von 14m und 16m am zweiten Kicker, sowie einer 9m Funbox zum Abschluss war ordentlich Airtime garantiert. Anschließend ging es dann auf die neue Rail- und Boxen-Line, die diese Saison auch ein feines Stairset zu bieten hat. Neben der Pro-, Advanced und Medium-Line wurde auch der Beginner Line volle Aufmerksamkeit geschenkt und nach allen Regeln der Kunst beackert.  Aber überzeugt euch am besten selbst, genießt den Clip und schaut euch die besten Bilder des Shootings in der Gallery an!

Video:

Gallery:

Außerdem nahmen wir uns Blue Tomato Freeskier Martin Hauck auf die Seite,  um ihm neben dem Park Set-Up auch zum neuen Trend im Freeskiing, dem „No Pole Jam“ zu befragen. Hallo Martin, schaut man sich den Freeski Clip vom Dachstein an, fällt als erstes auf, das alle ohne Stöcke unterwegs sind. Welche Gründe gibt es dafür?Also bei mir ist es in erster Linie Verletzungsbedingt, da ich mir gerade erst das Handgelenk gebrochen habe. Aber speziell bei neuen und schwierigen Tricks ist es von Vorteil ohne Stöcke zu fahren. Zum einem grabt es sich leichter und zum anderen hat man wesentlich mehr Bewegungsfreiheit. Beim Jibben gibt es mittlerweile mehr und mehr Freeskier, die ohne Poles fahren, da es einfach viel gemütlicher ist.“ Wie gefällt dir der Superpark am Dachstein diese Saison?Der Park ist wie in den vergangenen Jahren konstant gut. Was mir dieses Jahr besonders gut gefällt, ist die Strairset Combo mit dem A-Frame Rail, das  als Transfer Jump besonders viel Spaß macht!“

Den Superpark Dachstein könnt ihr noch bis zum 14.04.2013 ordentlich rocken, danach legt der Park aufgrund eines Gondeltauschs eine kurze Pause ein. Am 18.05.2013 könnt ihr dann aber wie gewohnt bis etwa Mitte Juli eure Sommertage im Superpark Dachstein verbringen. Auf der neuen Superpark Dachstein Facebook Page gibt es wie gewohnt alle Neuigkeiten aus dem Park. Und wer sich vor seinem Besuch am Dachstein schon einmal das Park Set-Up ansehen möchte, kann das  hier tun!

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production