Share

News

Red Bull Play Streets: FREESTYLE-SKIING-ELITE IST IM ANMARSCH

Es ist angerichtet! Man nehme: 10.000 Stück Schrauben, 140 Kubikmeter Holz, 4.680 Kubikmeter Schnee und 22 Kaliber der internationalen Freestyle-Skiing-Elite, führe die Zutaten im Ortszentrum von Bad Gastein mitten im SalzburgerLand so zusammen, dass Red Bull PlayStreets dabei herauskommt und freue sich mit tausenden Zuschauern auf den 23. Februar 2013. Wer es nicht nach Bad Gastein schafft, ist über den Live-Stream auf www.redbullplaystreets.com hautnah dabei, ServusTV zeigt Red Bull PlayStreets exklusiv in einer Sondersendung ab 22:30 Uhr!

Holz, Metall, Schnee. Seit fast zwei Monaten wird an der Strecke für Red Bull PlayStreets 2013 gefeilt. Aus 10.000 Schrauben und 140 Kubikmetern Holz ist quer durch Bad Gastein, vom Salzburgerhof und der Villa Orania bis zum Jägerhäusl ein Parcours mit vier imposanten Obstacles entstanden. Bis zum 23. Februar werden 780 LKW-Ladungen fast 4.700 Kubikmeter Schnee herbeischaffen, aus denen mit Schneefräsen und Schaufeln die 520 Meter lange Bühne für 22 Freestyle-Skiing-Profis entsteht – handmade in Bad Gastein, Salzburg, Austria. Am Samstag nach dem Training steht um 16 Uhr die Qualifikation auf dem Programm. Bewertet von einer dreiköpfigen Jury schaffen es die besten acht Rider des Tages ins große Finale ab 20 Uhr.

Starterfeld komplett. Nach einem Jahr Pause seit dem letzten In-City Slopestyle Contest in Bad Gastein freuen sich nicht nur tausende Zuschauer auf Red Bull PlayStreets 2013, auch die internationale Freestyle-Skiing-Elite ist schon heiß auf die Show mitten im Salzburger Wintersportort. Die ersten Rider haben den Parcours bereits beschnuppert, das Teilnehmerfeld ist komplett. Zum wilden Ritt auf zwei Skiern über Hausdächer und Straßen sind geladen: Nick Goepper (US, Goldmedaille X-Games, Slopestyle, Aspen 2013), Titelverteidiger Elias Ambühl (CH, 3. Platz X- Games, Big Air, Aspen 2013), Charles Gagnier (CAN, Sieger 2007), Bobby Brown (US, mehrfacher X- Games-Champion), PK Hunder (NOR), Paddy Graham (UK), Roy Kittler (GER) und Markus Eder (ITA, Sieger Freeride World Tour, Courmayeur 2013). Fünf Local Heroes, darunter der international erfolgreiche Steirer Tobi Tritscher sowie Fabio Studer aus Vorarlberg (2. Platz Freeride World Tour, Chamonix 2013) und Toni Höllwart (Sbg.) werden vor heimischem Publikum richtig Gast geben.

Red Bull PlayStreets online & on Screen. Für die passenden Beats rund um die Strecke sorgt „Die Au“ (Average & Url). Die Stimmung aus Bad Gastein wird auf www.redbullplaystreets.com per Live-Stream bis ins Wohnzimmer geliefert. Wer unter dieser Adresse mit einem mobilen Gerät den Red Bull MOBILE 2nd Screen aufruft, kann sich zusätzlich zum Live-Stream exklusive Live-News über die Fahrer und zu den Punkteständen auf sein Smart-Phone oder Tablet holen, sowie für den Crowd- Favourite – den Publikumsliebling vor Ort und vor den Bildschirmen – voten. ServusTV zeigt Red Bull PlayStreets 2013 noch am selben Abend ab 22:30 Uhr in einer zweistündigen Sondersendung.

Ehre, Sieger, Play & Win. Der Sieger von Red Bull PlayStreets gewinnt eine Suzuki RMZ Motocross mit 250 ccm Hubraum und wird mit einem eigenen Stern am Walk of Fame in Bad Gastein geehrt. Abseits der Piste – unter „Play & Win“ auf www.redbullplaystreets.com – können alle Freestyle- Skiing-Fans abräumen. Im „Jackpot“ liegt ein Paar Völkl KINK Ski mit Marker JESTER Bindung. Auf die Teilnehmer, die ihre Facebook-Freunde zum Mitmachen einladen, warten täglich jede Menge Preise – Hoodies, Gürtel, Red Bull Mobile Goodies, The Red Bulletin Abos, uvm.

Gallery:

 

Programm Red Bull PlayStreets, 23. Februar 2013:

16:00 – 17:30 Uhr: Qualifikation

19:00 – 20:00 Uhr: Training der Top 8 Rider

20:00 – 22:00 Uhr: Red Bull PlayStreets Finale

ab 22 Uhr: After Contest Party im Silver Bullet

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production