Share

News

Alex Hall holt Gold bei den X Games Real Ski 2021

Alex Hall ist der Gewinner der diesjährigen Ausgabe von X Games Real Ski.

Alex Hall hat mit seinem Edit sowohl Fans als auch Judges beim X Games Real Ski Videocontest in diesem Jahr bei stärker Konkurrenz am meisten überzeugt. Sein Mix aus technischen Tricks in allen Terrains war wohl am Ende der größte Pluspunkt und überzeugte die kritische Masse. Unserer Meinung nach geht der Sieg von Alex Hall voll in Ordnung.

In einem Kopf-an-Kopf-Rennen landete Alex Hackel dann auf Rang zwei. Sein Entry für den Contest ist ein wahres Masterpiece vom ebenfalls zur “The Bunch”-Crew zählenden Filmer Pär “Peyben” Hägglund. Im Großen und Ganzen war dieser Clip sogar unser Favorit, denn das Gesamtpaket des Edits, bestehend aus Cut, Musik, Locations und Tricks war ebenfalls ziemlich beeindruckend. Über den zweiten Platz wird er sich dennoch freuen können.

Auf dem dritten Rang fand sich der Skiboss aka Tanner Hall wieder. Mit seinen 37 Jahren ist Tanner schon längst eine Legende und immer noch “on Top of his Game”, doch sein Game ist eben nicht das der jüngeren Generationen. Dementsprechend sorgte die Vergabe der Bronzemedaille auch für Diskussionen, denn das Riding-Niveau von Tanner konnte nicht dauerhaft mit dem seiner Konkurrenz mithalten. Aber Tanner ist eben Tanner – und sein Legendentatus unbestreitbar.

Das war’s, leider, schon wieder von den X Games Real Ski 2021. Wer sich noch einmal alle Edits der Teilnehmer ansehen will, findet diese hier.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production